Geotagging via di-GPS Pro

Bekanntlich werfen große Ereignisse lange Schatten voraus. In meinem Fall heißt das ganz aktuell, dass ich nach und nach meine Kamera-Ausrüstung »reisetauglich« mache. Meine beiden Lieblingsobjektive (das AF-S DX Zoom-NIKKOR 17-55 mm 1:2,8G IF-ED und das AF-S VR Zoom-NIKKOR 70-200 mm 1:2,8G IF-ED) werde ich im Frühjahr nicht mit nach Thailand nehmen. Da würden mich Gewicht, Wert und Größe nur belasten. Deswegen gibt es zu Weihnachten das AF-S DX VR Zoom-NIKKOR 18-200 mm 1:3,5-5,6G IF-ED – Nikons standard Reisezoom. Zusätzlich werde ich vielleicht mein Weitwinkel und sehr wahrscheinlich Nikons neues lichtstarkes Prime AF-S NIKKOR 50 mm 1:1,4G mitnehmen. Soviel zu Kamera und den Objektiven, doch was fehlt noch an Zubehör? Das Stativ hat mir Anne ausgeredet, obwohl ich schon scharf darauf war, mein neues Nodal Ninja Set am Palmenstrand zu testen! Na vielleicht ist da das letzte Wort noch nicht gesprochen, aber psst! Zurück zum Thema. Was definitiv noch fehlte war eine GPS-Lösung für meine D200! [exzo url=”” title=”integriertes Geotagging mit einer D200 und dem di-GPS”]digps01.jpg[/exzo] Geotagging ist in den letzten Jahren auch unter Hobby-Fotografen ein Begriff geworden. Gerade wer viel draußen unterwegs ist und die Fotos u.a. als visuelles Tagebuch nutzt, wünscht sich schnell eine unkomplizierte Lösung, die aktuelle Position im Bild festzuhalten. Lösungsansätze gibt es da viele. Sie reichen vom Bleistift über Bluetooth-gekoppelte Handhelds bis zu integrierten Lösungen wie das von mir favorisierte di-GPS Pro. [exzo url=”” title=”di-GPS Pro”]digps04.jpg[/exzo] Der von Dawn Technology Limited (Honkong) entwickelte di-GPS Empfänger ist speziell für Nikons Pro(sumer) Kameras ausgelegt. Genutzt wird dabei die 10-Pin Schnittstelle, welche bei meiner D200 bisher vorne links brach lag. Die Software der Nikons ist bereits für einen GPS-Empfänger vorbereitet. So erscheint auf dem Display meiner D200 jetzt ein GPS-Symbol und signalisiert damit, dass der Empfänger die Position bestimmt hat und diese in die Metadaten der Bilder geschrieben werden können. [exzo url=”” title=”GPS im Display (links der Batterieanzeige) signalisiert die fixierte Position”]digps05.jpg[/exzo] Praktischerweise kann der Sender auf den Blitz-Schuh gesteckt werden und ist somit auf Reisen immer dabei und nie störend im Weg (zumindest, wenn man wie ich ein available light fan ist) [exzo url=”” title=”di-GPS Pro steckt im 10Pin-Anschluss und auf dem Blitzschuh”]digps03.jpg[/exzo] Hier die ersten beiden Bilder mit GPS-Daten. [exzo url=”” title=”Blick vom Parkhaus (morgens)”]gps_done_001.jpg[/exzo] Natürlich habe ich mein ExZo-Template gleich angepasst. Falls das Bild GPS-Informationen enthält, werdet Ihr jetzt mit einem click auf die Koordinaten sofort zum Ort des Fotos (in Google Maps) gebracht. [exzo url=”” title=”Blick vom Parkhaus (abends)”]gps_done_002.jpg[/exzo]

Weitere Bilder mit Positionsdaten:

[exzo url=”http://blog.vimagic.de/2008/12/09/ulmer-weihnachtsmarkt/” title=”Knobelspiele”]xmm08_004.jpg[/exzo] [exzo url=”http://blog.vimagic.de/2008/12/09/af-s-nikkor-50-mm-114g/” title=”Wie die Hummel zu Ihrer Beule kam”]wf_tmb_08.jpg[/exzo] [exzo url=”http://blog.vimagic.de/2008/12/13/kletterhallentest-dav-augsburg/” title=”Kletterhalle vom DAV Augsburg”]kht_augsburg_001.jpg[/exzo] [exzo url=”http://blog.vimagic.de/2009/01/07/mein-panorama-rechner/” title=”Strand – Für den Stitcher schwieriges Komplettpanorama”]xmas08pano_003.jpg[/exzo] Zum Schluss noch der ausdrückliche Dank an das Dawn-Tech-Team (und FedEx) für die schnelle und unkomplizierte Abwicklung. Immerhin haben sie es geschafft, das der Empfänger innerhalb von 3 Tagen nach der Bestellung aus Hongkong bei mir auf dem Tisch lag!

3 Responses [Umgekehrte Reihenfolge]

  1. #67762
    3

    Hey Du,

    fand auch das das eine tolle Erfindung ist. Vor allem brauch im mir jetzt nicht mehr so genau merken, wo ich die Bilder in den Bergen / im Urlaub mache. Der Exhibitionismus wurde auf eine neue Ebene gehoben 🙂
    Das mit den unterschiedlichen Zoom Werten lag eigentlich mehr daran, dass das erste Bild ein “Panorama-Bild” (bestehend aus 4 Bildern) ist. Beide sind vom Parkhaus aus gemacht (also beide im stehen). Aber nette Idee 😉

    cheers,
    -tmb

    ps: kommst Du zur Weihnachtsfeier am Wochenende vom 6. ?

  2. dtcl
    #67754
    2

    Schöne Spielzeug,

    Ausserdem rechnet er automatisch mit dem Zoom das du nuzt 😀 zwichen die 2 Bilder Bilder gibt es 2 unterschiedlichen Werte, und nur das zoom (ausser die Uhr) hat sich geandert 😉
    Und mit 1 Meter mehr am Abend verdachte ich dich dass du am Vormittag Faul bist und einfach sitzt um Bilder zu machen. Im gegensatz stehst du am Abend um schneller nach Hause zu gehen oder?

    LG.

    PS: Jetzt kannst du mir wiederfinden: (GPS: N 47°57’62,5″ E 7°57’05,0″)

  3. adtech
    #67744
    1

    great post thanks